Coco Cuba

style-shiver-coco-cuba-chanel-3 Ein wundervolles neues Jahr wünsche ich euch! Wie habt ihr den Jahreswechsel verbracht? Wir hatten ein entspanntes Silvester zu Hause mit Raclette und Freunden und es hätte schöner nicht sein können. Überhaupt finde ich, dass die Silvesternacht zu den meist überschätztesten Nächten überhaupt zählt. Die Nächte meines Lebens hatte ich zumindest bisher noch nie an Silvester.

Der erste Look im neuen Jahr kommt dementsprechend entspannt daher. Da ich mir nicht zuletzt wegen dieses Shirts aus der Chanel Cruise Cuba Kollektion den Sommer umso mehr herbeiwünsche (Stichwort next summer Buddy), wurde es probeweise schon einmal drinnen ausgeführt und ganz kurz auch mit dickem Mantel vor der Tür. Dazu kombinierte ich eine Lacklederhose von Zara, Sneakers von Adidas und eine Tasche von Chanel.

 

Thank you, 2016 | Personal Highlights & Oufits

style-shiver-rueckblick-2016

‘What a wonderful thought it is that some of the best days of our lives haven’t happened yet’. Über dieses Zitat bin ich letztens irgendwo gestolpert und empfand es als unheimlich tröstlich. Gerade wenn einen das unheimliche Gefühl beschleicht, dass die Welt derzeit ein wenig verrückt spielt. Und auch wenn ich genau aus diesem Grund nicht gern zurück, sondern immer nur nach vorn schauen möchte, hat dieses Jahr, auch mit all seinen Macken, einen Rückblick verdient.

Between the Years

style-shiver-outfits-chloe-dress-3

Ich weiß ja nicht, wie es euch geht, aber ich schätze die Zeit zwischen den Jahren immer sehr. Die E-Mails bleiben endlich einmal so gut wie stumm, Termine gibt es keine, außer Verabredungen mit Freunden, die man sonst im vollgepackten Alltag nicht schafft zu treffen, das ‘Food Coma’ der Weihnachtstage sorgt immer noch für einen Endorphinausschub, man schafft es endlich einmal wieder Bücher auszulesen und genießt die Zeit in between, bevor man sich an seine Vorsätze für das neue Jahr macht.

Chanel Boutique Beauté

Das Beste kommt zum Schluss? Dieses Mal mag es wahrscheinlich wirklich stimmen. Denn kurz vorm Jahresende möchte ich euch ein großes Highlight nicht vorenthalten. Meine Kooperation mit Chanel Beauty. Bereits Grasse im Mai zum Launch des neuen Chanel No.5 L’eau war ein absoluter Traum und wahrscheinlich meine schönste Pressereise in diesem Jahr. Auch als ich gerade noch mal durch den Beitrag geklickt habe, fühlte ich mich augenblicklich nach Frankreich auf die Chanel Fields zurückversetzt. Eine Reise, die ich nie vergessen werde!

Stripes & Sleeves

style-shiver-outfits-net-a-porter-sleeves-and-stripes-3

Der Weihnachts-Countdown läuft. Die letzte Woche war noch einmal geprägt von wirklichen tollen Ereignissen, von denen ihr bald mehr erfahrt. Mein persönliches Highlight war mein erster Dreh mit Chanel und da alles noch vor Weihnachten online gehen wird, könnt ihr euch schon bald auf das Ergebnis freuen. Nach einem kleinen Abstecher in die Hauptstadt für das Store Opening von Louis Vuitton am Donnerstag, steht mir nun endlich ein ruhiges Wochenende in Hamburg bevor, can’t wait!

Holiday Gift Guide

style-shiver-holiday-gift-guide-3

Vor Kurzem habe ich irgendwo gelesen, dass es uns glücklicher macht, andere zu beschenken, als uns selbst etwas zu gönnen. Natürlich sind die sporadischen Geschenke an sich selber ebenso wichtig, doch nachhaltig glücklich macht uns das Schenken. Anderen eine Freude zu machen und das Strahlen im Gesicht des Beschenkten sind einfach nach wie vor unbezahlbar. Altruismus macht also glücklich und da wir das alle sein wollen, habe ich für euch ein paar meiner Favoriten zusammengetragen, die ganz bestimmt jedem ein Lächeln ins Gesicht zaubern werden. Vom Budget her ist für jeden etwas dabei uns sonst fragt man noch die Schwester oder den Freund, ob er gemeinsame Sache machen will, denn, wie wir nun alle wissen – Schenken ist gesund!

Going North

style-shiver-travel-sylt-severins-9

So langsam mausere ich mich hier schon als kleine ‘Reisen in Deutschland – die Highlights’ Expertin. Aber es gibt wirklich so viele schöne Ziele hierzulande (viele habe ich selbst noch nicht gesehen, weil ich immer am liebsten möglichst weit weg möchte), die absolut erwähnenswert sind.

Always On-The-Go | Estée Lauder

estee-lauder-14

Auch wenn ich natürlich unheimlich gern unterwegs bin, merkt man nicht nur die klimatischen Veränderungen an meiner Haut, sondern sieht ihr auch negative Dinge wie Umwelteinflüsse oder Flugzeugluft bei zu vielen Reisen an. Wenn man nur für einen Kurztrip unterwegs ist, muss man meist gleich nach der Landung direkt weiter zu einem Meeting oder Event und hat nicht noch großartig Zeit, sich bzw. sein Gesicht auf Vordermann zu bringen.