About Eye Care & the perfect Glasses

Ich bin mir gar nicht sicher ob ihr es überhaupt wisst, aber ich trage schon seit Jahren eine Brille bzw. die meiste Zeit Kontaktlinsen. Ich glaube ich hatte bisher einen Outfit Post auf dem Blog mit Brille und dies ist auch schon länger her. Der Grund? Ich habe meine Brille vor Ewigkeiten in einem Hotel vergessen und meine uralt Brille ist wirklich alles andere als vorzeigbar, mal ganz davon abgesehen, dass die Dioptrien auch gar nicht mehr stimmen. Und da es schon lange Zeit für eine neue Brille wurde, möchte ich euch heute meinen liebsten Optiker (schon seit Jahren!!) in Hamburg genauer vorstellen.

Es gibt wahrlich nicht viele Vorteile kurzsichtig zu sein, doch diesen einen. Nämlich Korrekturbrillen, die so schön sind, dass man freiwillig eine Brille tragen würde. Bei Optiker Bode in der Osterstraße habe ich mich nach dem kurzen Schock des Ergebnisses vom Sehtest (-4 for Champions), nicht nur wegen der unheimlich tollen Auswahl (ich habe ein entzückendes Modell gefunden) gleich schon wieder beruhigt, sondern auch wegen der unheimlich netten & professionellen Betreuung, sowie Beratung. Denn nicht ich habe die wohl schönste Korrekturbrille von Barton Perreira (übrigens auch die Lieblingsmarke von Ryan Gosling) entdeckt, sondern die netten Damen aus der Filiale. Der Sehtest wird ebenso professionell wie beim Augenarzt durchgeführt, nur eben in einem netteren Ambiente. Jeder Sehtest ist natürlich kostenlos, es sollte aufgrund der ausführlichen Beratung jedoch immer ein Termin vereinbart werden.

Style-Shiver-Fashion-Optiker-Bode-24

Komplementiert zu einer neuen Brille musste ich natürlich auch noch mal einen Blick in die Filiale am Jungfernstieg werfen. Die Sonnenbrillenauswahl ist hier nämlich ganz ehrlich to die for. Traummodelle von Céline reihen sich neben der It-Sonnenbrille 2016, der Dior Abstract. Ich bin zudem großer Fan der Modelle von Oliver Peoples (Korrektur- sowie Sonnenbrille) und als Klassiker natürlich Chanel. Und was ihr vielleicht auch nicht wisst, ich kaufe hier schon seit Jahren meine Kontaktlinsen, nicht zuletzt, um jedes Mal einen Blick auf die neuesten Modelle zu erhaschen. Den Kontaktlinsenversand musste ich aus diesen Gründen bisher auch leider immer ablehnen, es wäre doch zu schade, nicht jedes Mal eines der neuesten Stücke einmal kurz auf die Nase zu setzen. Das einzige Problem ist jetzt nur, neben den schönen Sonnenbrillen entdeckte ich in der Filiale am Jungfernstieg auch noch eine weitere tolle Korrekturbrille von Céline und kann mich jetzt nicht entscheiden. Ich zähle da ganz klar auf eure Hilfe!

Style-Shiver-Fashion-Optiker-Bode-22

So nachdem ihr nun den Optiker meines Vertrauens kennt, möchte ich euch meine kleinen Tricks in Sachen Augengesundheit ebenfalls nicht vorenthalten.

Was mir immer wieder auffällt, wir pflegen unsere Haut, unseren Körper oder die Haare fast schon exzessiv, aber das Thema Augenpflege findet keinerlei Beachtung. Dabei ist das Thema mindestens ebenso wichtig. Ich trage meine Kontaktlinsen am Tag oft für Stunden, was die Augen natürlich immer leicht austrocknet. Also kommen hier kurz und knapp meine Tipps und Tricks in Sachen Augenpflege.

Style-Shiver-Fashion-Optiker-Bode-18

1) Kontaktlinsen im Flugzeug immer herausnehmen: Es ist euch sicher nicht entgangen, wie viel ich in letzter Zeit unterwegs war. Das Fliegen stresst dabei nicht nur den Körper und die Haut, sondern auch unsere Augen, aufgrund der unheimlich trockenen Luft an Bord. Ich habe immer ein Döschen für meine Kontaktlinsen dabei und wechsle diese nach dem Start gegen eine Brille. Auch unabhängig vom Fliegen sollte immer darauf geachtet werden, dass die Augen unter Kontaktlinsengebrauch nie zu stark austrocknen. Bei Bedarf kann hier mit Augentropfen nachgeholfen werden, die harmlos sind und das Auge gut befeuchten.

2) Die richtige Sehstärke: Bei diesem Punkt habe ich bisweilen selbst starkes Verbesserungspotenzial. Denn bei meinem Sehtest bei Optiker Bode bin ich von -3,25 Dioptrien auf sagenhafte -4 gesprungen und war zunächst schon ein wenig geschockt, dass meine Augen doch um einiges schlechter geworden sind. Zum Glück hören die Augen irgendwann auf zu wachsen (und verschlechtern sich dann kaum merklich), bis dahin muss ich hoffen, dass ich nicht irgendwann dem Maulwurf dann doch verdächtig nahe komme. Es ist vor allem wichtig, nicht zu viel Zeit zwischen den Sehtests vergehen zu lassen, da eine Unter- bzw. eine Überkorrektur teilweise sehr unangenehm sein kann.

3) Augenfreundliche Kosmetik: Denn was gibt es schlimmeres, als wenn die Augenpflege in die Augen ‚kriecht’? Eben. Auch zu stark reizende Produkte versuche ich beispielsweise beim Abschminken zu vermeiden. Toll dafür ist das Bioderma H2O Mizellenwasser für eine empfindliche Augenpartie.

Für euch habe ich nun noch meine Lieblingsmodelle von Optiker Bode geknipst. Welches ist euer Favorit? Eins ist mir jedoch jetzt schon klar, ob es die Barton Perreira (ich meine, was für Ryan Gosling gut genug ist…) oder das Modell von Céline wird, meine Kontaktlinsen werden dann wahrscheinlich immer häufiger auch mal daheim bleiben.

Style-Shiver-Fashion-Optiker-Bode-1

Style-Shiver-Fashion-Optiker-Bode-5

Style-Shiver-Fashion-Optiker-Bode-4Die Stunde der Wahrheit | Beim Sehtest in der Osterstrasse.

Style-Shiver-Fashion-Optiker-Bode-7Anschließend wird erst mal ein wenig herumprobiert…

Style-Shiver-Fashion-Optiker-Bode-6

Style-Shiver-Fashion-Optiker-Bode-2…bis das Traummodell von Barton Perreira gespotted wird.

Style-Shiver-Fashion-Optiker-Bode-8Szenenwechsel in die Filiale am Jungfernstieg. Hier erwartet einen die Crème de la Crème wie Céline oder Dior.

Style-Shiver-Fashion-Optiker-Bode-3

Style-Shiver-Fashion-Optiker-Bode-9Ray-Ban hat ein ziemlich cooles neues Modell herausgebracht.

Style-Shiver-Fashion-Optiker-Bode-10Meine Sonnenbrillenfaves hatte ich dann auch schnell gefunden und..

Style-Shiver-Fashion-Optiker-Bode-13..noch einmal für euch anprobiert. Hier trage ich mein liebstes Modell von Céline.

Style-Shiver-Fashion-Optiker-Bode-12Und die Abstract von Dior.

Style-Shiver-Fashion-Optiker-Bode-11

Style-Shiver-Fashion-Optiker-Bode-23Korrekturbrille von Céline.

Style-Shiver-Fashion-Optiker-Bode-20

Style-Shiver-Fashion-Optiker-Bode-19Die Entscheidung ist wirklich nicht leicht, aber welche Korrekturbrille gefällt euch besser an mir?

Style-Shiver-Fashion-Optiker-Bode-17

Style-Shiver-Fashion-Optiker-Bode-16Ich bin gespannt, auf eure Antworten!

In freundlicher Kooperation mit Optiker Bode.

5 Antworten auf „About Eye Care & the perfect Glasses“

  1. Puh! :D Also ich finde mit der Céline Brille hättest du keine Probleme als Vogue-Redakteurin durchzugehen. Die sieht sehr cool aus und steht dir auch wunderbar. Aber bei solch trendigen und breiteren Gestellen liegt die Gefahr immer nah, dass man sich schnell daran satt sieht. Immerhin trägt du sie ja dann täglich. Die andere würde ich daher bevorzugen, auch weil sie filigraner ist und zu deiner zierlichen Figur und deinen feinen Gesichtszügen besser passt. :*

  2. Ich finde die von Celine sehr gut an dir! Obwohl die anderen auch deinem Gesicht sehr gut stehen!Mein Sieger wäre Celine!

  3. Also mein Favorit ist definitiv die Barton Perreira! Man kann dich auf den Fotos ja leider nur von der Seite sehen und nicht direkt von vorne aber das war sofort meinender Eindruck. Die Céline steht dir zwar gut, die filigrane, elegante und auch etwas kleinere (Stichwort Randdicke) Brille ist aber eindeutig die beste Wahl :)

    Bin zwar von der Konkurrenz aber als Augenoptikerin kann ich mich mit meinen Kommentaren da nicht zurückhalten ;)

  4. Ich finde auch, dass dir die von BP besser steht, obwohl die von Celine natürlich auch sehr schön ist. Würdest du mir bitte noch sagen, woher dieses unfassbar tolle Oberteil ist? Dankeschön ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.