Always On-The-Go | Estée Lauder

estee-lauder-14

Auch wenn ich natürlich unheimlich gern unterwegs bin, merkt man nicht nur die klimatischen Veränderungen an meiner Haut, sondern sieht ihr auch negative Dinge wie Umwelteinflüsse oder Flugzeugluft bei zu vielen Reisen an. Wenn man nur für einen Kurztrip unterwegs ist, muss man meist gleich nach der Landung direkt weiter zu einem Meeting oder Event und hat nicht noch großartig Zeit, sich bzw. sein Gesicht auf Vordermann zu bringen.

Get ready with me – Christmas Edition | My Flowerbomb Moment

style-shiver-beauty-viktorrolf-flower-bomb-parfume-6

Kommt ihr langsam aber sicher auch ein wenig in Weihnachtsstimmung? Ich bin mit allem, was mit Weihnachten zusammenhängt, ein absoluter last-minute Mensch. Nachdem der 1. Advent schon drei Tage her ist, habe ich gestern meinen Adventskranz aufgestellt, die Lichterkette für den Balkon liegt noch irgendwo in den Weiten des Kellers und von Geschenken brauchen wir überhaupt gar nicht erst anzufangen, da könnt ihr mich zwei Tage vor Weihnachten noch einmal nachfragen.

1. Adventssonntag | Gewinnspiel mit Lala Berlin

style-shiver-gewinnspiel-lala-berlin-triangle-2016

Alle Jahre wieder! Denn heute startet endlich mein kleiner aber feiner Adventskalender für euch. Wie auch im letzten Jahr verlose ich jeweils an den Adventssonntagen ausschließlich Giveaways, die ich selbst gern mein Eigen nennen würde oder bereits schon nenne. Und da letztes Jahr das klassische Cashmere Triangle von Lala Berlin so unheimlich beliebt war, behalte ich die Tradition einfach bei und verlose gleich am ersten Adventssonntag erneut das hübsche Schmuckstück, diesmal nur ohne Initialen, damit ihr das Traumstück auch schnell in euren Händen halten könnt.

New Kid in Town | Quarterly

2

Print ist tot  – es lebe der Print. Schon seit geraumer Zeit wird den gedruckten Medien immer wieder das Ende vorhergesagt. Und auch wenn ich mich persönlich schon lange in der digitalen Welt bewege, halte ich das gedruckte Wort für eine unentbehrliche Ergänzung zu den digitalen Medien.

Ich habe es versucht, bin aber nie mit einem Kindle warm geworben, ich liebe einfach das Gefühl einer Zeitschrift oder eines Buches in den Händen, die Haptik möchte ich einfach nicht missen.Umso toller finde ich es, wenn auch in diesen Zeiten noch neue Magazine gelauncht werden, wie in diesem Fall das Quarterly Magazin von der Frankfurter Allgemeinen Zeitung.

Road Trip BMW Germany Part III | Tuscany

style-shiver-travel-italien-toskana-17

Ihr Lieben, der letzte Teil unseres Road Trips hat nun leider ein wenig auf sich warten lassen, aber es heißt ja auch nicht umsonst: gut Ding will Weile haben. Ich dachte zu Beginn unserer Reise, dass sich am Ende ganz sicher ein klarer Favorit unseres Road Trips herauskristallisieren wird, eine Stadt, die mich nachhaltig am meisten beeindruckt hat oder eine Region, in der mich am wohlsten gefühlt habe. Ich habe lange überlegt, jedoch habe ich jeden Ort und jede Region als so besonders empfunden, dass es mir im Nachhinein wirklich schwerfällt, DEN einen Favoriten zu benennen. 

Keep on Shining

style-shiver-outfits-gucci-4

Habt ihr mit dem derzeitigen Kälteeinbruch schon so schnell gerechnet? Nachdem letzte Woche schon Schnee in Hamburg lag, war es am vergangenen Wochenende zwar freundlicher, aber trotzdem bitterkalt. Bei Sanna schießt so schnell ihre Unterwolle gerade gar nicht hinterher und so steht manchmal ein kleines zitterndes Etwas neben mir, die sonst nach Schnee und Kälte völlig verrückt ist. Mir blieb von daher nichts anderes übrig, als mich in meinen grauen Eiermantel zu hüllen. Meinen was? Ja, ihr habt richtig gelesen. Der graue oversized Mantel von Anya Hindmarch wird anstatt von Taschen seitlich, nonchalant von Spiegeleiern geschmückt.

Time-Out at Weissenhaus

style-shiver-travel-weissenhaus-spa-16

Es gibt Orte, die einen nachhaltig so faszinieren, dass man schon bei der Abfahrt genau weiß, dass man eines Tages definitiv zurückkehren wird. Mir ging es im Sommer so, als wir durch das schwere eiserne Schlosstor fuhren und das kleine Idyll am Weißenhäuser Strand hinter uns ließen. Und natürlich sage ich mir immer wieder, die Welt ist eigentlich zu groß und ich möchte noch so viele Orte erkunden, da macht es kaum Sinn, einen Ort mehrfach anzuvisieren. Doch jeder, der im Weissenhaus bereits war, wird genau verstehen, was ich meine.