All about Nail Care

Wenn es etwas gibt, was ich weniger an mir mag? Dann sind es definitiv meine Hände. Es gab in der Grundschule einen Schlüsselmoment und man sagt ja, dass man solche Momente selten vergisst. Ich saß neben einer Schulkameradin und sie schaute auf meine Hände, begutachtete sie genau und sagte geradewegs heraus (Kinder sind ja ehrlich): ‚Du hast ja dicke Wurstfingerchen‘. 

Ich war immer schlank, auch als Kind, jedoch waren meine Finger es nie. Ich möchte auch nicht übertreiben, noch leide ich darunter besonders stark, aber dieser Satz ist bei mir hängen geblieben und bis heute finde ich meine Hände immer schwierig und unschön auf Bildern. Was mir deswegen immer besonders wichtig ist? Das sie absolut gepflegt sind! Es muss es gar nicht unbedingt immer Lack sein, ich bevorzuge derzeit den natürlichen Look sogar. Wichtig ist nur, dass sie schön gepflegt aussehen und dies sollte möglichst unkompliziert sein und lange halten. Nur wer schafft es schon alle zwei Wochen ins Nagelstudio?

Ich teste nun schon länger die Care Produkte von Sally Hansen und möchte eigentlich nichts anderes mehr verwenden. Als Base nutze ich das Nail Rehab Treatment‘ und trage es nach Bedarf in einer oder zwei Schichten auf. Es stärkt die Nägel mit Jasmin und Vitamin E-Extrakten (was bei mir perfekt ist, da meine durch das viele Lackieren sehr brüchig sind) und lässt sie gepflegt und ebenmäßig rosa schimmern. Mein Holy Grail!

Darüber oder manchmal auch alleine trage ich den Klarlack ‚Nail Nutrition‘ der ein wahrer Lebensretter für dünne & überstrapazierte Nägel (also meine) ist. Die Textur mit grünem Tee und Bambus versiegelt sie, kräftigt sie nachhaltig und schützt sie darüber hinaus vor Abbrechen oder Splittern.  Als Finish kommt noch ein Klecks Cuticle Massage Cream’ direkt auf die Nagelhaut und fertig sind perfekt gepflegte Hände wie nach einer professionellen Maniküre. Für mich die perfekte Lösung für Lackpausen und wenn die Hände für den Job trotzdem gepflegt aussehen sollen. 

In freundlicher Kooperation mit Sally Hansen. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.