Bisous de France

Was wir von den Französinnen lernen können? Weniger ist oft mehr. Ob es dabei nun um die Hautpflege oder das Make-Up geht, weniger ist in diesem Fall, wie so oft, wirklich mehr. Natürlich sind alle so verrückt nach den tollen Produkten aus den französischen Apotheken, weil sie a) hier nirgendwo zu bekommen sind (man möchte bekanntlich ja immer das, was schwieriger zu haben ist) und b) die Franzosen auch hier verstanden haben, dass Produkte, ohne viel Gedöns, wie artifizielles Parfum, eben einfach eine schönere Haut zaubern.

Glossybox hat sich diesen Monat genau diesem Thema gewidmet und die Box mit Produkten von großen französischen Traditionsunternehmen befüllt, sowie die bereits erwähnten Apotheken-Marken für die Juli-Box ausgewählt. Letztere erscheinen auf den ersten Blick vielleicht nicht so fancy wie manch andere Produkte, aber gerade auf die Haut bezogen, bewirken sie meist wahre Wunder.

Style-Shiver-Glossybox-Juli-Vive-La-France-2

Neben dem Thermalwasser, welches ich sowieso schon seit Ewigkeiten immer wieder nachkaufe und in der perfekten Travelgröße daherkommt, habe ich zudem den Lash Primer von Manna Kader für mich entdeckt, der entweder als Kur über Nacht aufgetragen wird oder als Primer unter die Mascara kommt und dabei den jeweiligen Effekt verstärkt. Ich trage immer meine Volume de Chanel, also eine Volumenmascara und ich wurde in letzter Zeit wirklich ein paar mal darauf angesprochen, ob ich nicht doch heimlich eine Wimpernverlängerung habe machen lassen. Hier wird die Originalgröße definitiv nachgekauft!

Und das ist auch einfach das Tolle, ich bin mir oft so unsicher bei den Produkten, die ich nur einmal im Laden testen konnte und bin absoluter Fan davon, mich erst einmal durch alles durchzuprobieren, bevor ich mich für die Originalgröße entscheide. Deswegen liebe ich Probegrößen, ja ja ja! Vor allem bei Pflegeprodukten gibt es für meine zickige & empfindliche Mischhaut nichts besseres.

Allerdings habe ich mich sehr über die Originalgröße des Lipbalms ‚Délicieuse‘ von Lollipops gefreut (derzeit nämlich im Dauereinsatz). Hier ist der Name auch eindeutig Programm, ‚Délicieuse‘ ist nämlich nicht nur der Geschmack (Vanille), sondern auch die Textur. Die Lippen werden dank Macadamianussöl genährt und gepflegt.

Thematisch hat Fashion-Illustratorin Jamie Lee Reardin der Box – á la francaise – ein hübsches Design verpasst – Chapeau!

Erhältlich ist die Box ab dem 16. Juli.

Style-Shiver-Glossybox-Juli-Vive-La-France-2b

Style-Shiver-Glossybox-Juli-Vive-La-France-3-In freundlicher Kooperation mit Glossybox-

Eine Antwort auf „Bisous de France“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.