Denim Therapy

Es macht bisweilen sicher den Anschein, dass ich einfach nur late bin, was den Trend der re-designten Levi’s aka Vetements Jeans bin, nope, es gab sie nur schlicht nirgendwo.

Und das Schlimme ist, den Hype kann man definitiv erst nachvollziehen, wenn man sie selbst einmal übergestreift hat. Kaum eine Jeans sitzt besser und hat eine so hochwertige Optik. Ich wollte sie vor über einem Jahr im Soho House ‚nur mal zum Spaß‘ anprobieren und sie ging mir seitdem nicht mehr aus dem Kopf.

Bei Apropos habe ich sie nun ‚wiederentdeckt‘ und konnte sie einfach nicht erneut zurücklassen, ganz nach dem Motto ‚Versuchungen sollte man nachgeben. Wer weiß, ob sie wiederkommen‘ oder pointiert zusammengefasst ‚When your head says no but your butt says yasss‘.

Ansonsten trage ich hier meinen derzeitigen Lieblingstrenchcoat von Sandro, ohne den bei dem wechselhaften Aprilwetter gar nichts mehr geht. Einen vintage Pullover von Chanel, Mules von Mango, eine Sonnenbrille von Free People, sowie eine Umhängetasche von Céline. Habt alle einen fabulösen Mittwoch.

tyle-Shiver-Outfits-Vetements-Jeans-2

tyle-Shiver-Outfits-Vetements-Jeans-4

tyle-Shiver-Outfits-Vetements-Jeans-5

tyle-Shiver-Outfits-Vetements-Jeans-6

tyle-Shiver-Outfits-Vetements-Jeans-9

Eine Antwort auf „Denim Therapy“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.