Greek Light

Könnt ihr euch noch an meine früheren ‚Juliane-steht-vorm-Sonnenuntergang‘ Bilder erinnern? In jeden Urlaub gab es mindestens einen Post dazu. Na gut, oder doch eher zwei. Diese Art von Outfit Posts sind zwar etwas rarer geworden (es muss jetzt ja alles clean und ohne Kitsch sein, wa), aber das Licht auf Rhodos musste ich einfach nutzen. Denn die Besonderheit dieses fantastischen Lichts konnte man geradezu fühlen, spektakulär in seiner Farbintensität und schmeichelnd in seiner Wärme.

Und in Griechenland braucht man dann auch nicht viel mehr als ein schlichtes Wickelkleid von Reformation, Schmuck von Georg Jensen und einen Korb frisch gepflückter Zitronen, als kleines modisches Accessoires à la Grecque ;)

5N4A2445

Juli_1

5N4A2123

5N4A2533

5N4A2083

5N4A2541

5N4A2227
5N4A2721

12 Antworten auf „Greek Light“

  1. Ja du hast recht, das Licht ist wirklich sehr schön. Aber du nutzt es auch voll aus mit deinem tollen Kleid und den Zitronen ist es super. Wie aus einem Film.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.