Travel Diary & Tips | Casa Cook Rhodes

Ausgenommen meiner Posts von den Malediven, habe ich selten, noch vor der Veröffentlichung eines Travel Diaries so viele Anfragen zum Hotel oder zur Zimmerkategorie per Mail, Facebook oder Instagram bekommen, wie für das Casa Cook. Aber verständlich ist es natürlich. So ist die relativ kurze Flugzeit und die wunderschöne Architektur natürlich Grund genug, dem wunderschönen Resort auf der griechischen Insel Rhodos einen Besuch abzustatten. Oder dies noch für die nächste Sommerdestination zu planen.

Denn auch ich muss gestehen, dass hier wirklich alles stimmt und alles vorhanden ist, was man für einen perfekten Sommerurlaub braucht. Das wunderschöne Design, Zimmer zum ‚wie-Zuhause-fühlen‘, die heiße Sonne, das wunderschöne griechische Licht, glasklares Meer und fabelhaftes Essen. Natürlich ist Rhodos jetzt keine Highlife-Insel wie Mykonos oder Santorini, aber dafür der perfekte Ort, um runterzukommen und seine Akkus wieder aufzuladen. Durch das verträumte Örtchen Lindos zu schlendern, dort in dem wohl schönsten Restaurant Melenos mit Blick über die Bucht zu Abend zu essen und am nächsten Morgen von seinem Zimmer aus noch vor dem Frühstück in den angrenzenden Pool zu plumpsen, reicht mir zum glücklich sein schon vollkommen aus. Wobei Santorini auch noch immer ganz oben auf meiner Bucket-List steht.

Style-Shiver-Travel-Casa-Cook-Rhodos-10; Casa Cook Rhodes

Style-Shiver-Travel-Casa-Cook-Rhodos-13Aber ich hätte mir zu meinem Geburtstag (wie ihr vielleicht so langsam wisst, gönne ich mir jedes Jahr zu meinem Ehrentag eine Reise zu einem Ziel, an dem ich noch nie war) keinen schöneren Ort zum Feiern vorstellen können. Begleitet von der gesamten Family hat es den Trip nur komplementiert. Denn auch das muss man dem Hotel und der gesamten Insel lassen, eine Reise nach Rhodos schlägt nicht sofort ein riesengroßes Loch in die Urlaubskasse, sondern bietet aufgrund der wirklich hohen Qualität der Zimmer, ein außerordentlich gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Style-Shiver-Travel-Casa-Cook-Rhodos-6Zur Zimmerkategorie: Eine Frage, die viele von euch schon vorab brennend interessiert hat. Das Hotel ist jetzt schon, obwohl es gerade einmal erst vor ein paar Monaten eröffnet hat, unheimlich beliebt und war zu unserem Zeitpunkt zeitweise komplett ausgebucht. Das Casa Cook meinte es gut und upgradete uns auf eine ‚Loft Suite‚, die zweigeschossig ist. Über der Loft Suite als Kategorie gibt es nur noch die Suite mit privatem Pool. Wir haben uns in der Suite sehr wohl gefühlt, meine liebste Zimmerkategorie war allerdings das Standard Zimmer mit der Premium Veranda, also eine Kategorie unter der Loft Suite. Denn auch wenn das Zimmer etwas kleiner war, so war es doch gemütlicher und die große Verena mit Hängematte einfach ein Traum. Diese Kategorie findet ihr oben auch abgebildet.

Style-Shiver-Travel-Casa-Cook-Rhodos-7; Casa Cook Rhodes

Casa Cook RhodesUnd rechts einmal die Loft-Suite Kategorie. Vorteil hier: Viel mehr als kleine Ziegen wird man vor sich nicht haben ;)

Style-Shiver-Travel-Casa-Cook-Rhodos-18; Casa Cook RhodesDer schönste Strand: Ich muss zugeben, dass wir unseren halbprivaten Pool so sehr genossen haben, dass wir am liebsten dort entspannten. Aber als großer Fan von Kieselstränden (das Wasser ist einfach so unglaublich glasklar) kann ich euch den Traounou Beach empfehlen. Dieser ist zudem auch ruhig und nicht so überlaufen, wie viele andere Strände auf Rhodos. Sandstrände gibt es selbstverständlich auch.

Style-Shiver-Travel-Casa-Cook-Rhodos-19

Style-Shiver-Travel-Casa-Cook-Rhodos-29; Casa Cook RhodesDer schönste Ort: Definitiv Lindos mit seinen kleinen pittoresken Gassen, die an Mykonos oder Santorini erinnern.

Style-Shiver-Travel-Casa-Cook-Rhodos-23; Casa Cook RhodesStyle-Shiver-Travel-Casa-Cook-Rhodos-27; Casa Cook Rhodes

   Birthday-Girl in Lindos. Natürlich stilecht mit echtem Blumenkranz.

Style-Shiver-Travel-Casa-Cook-Rhodos-32Food: Casa Cook bietet ein hervorragendes Frühstück und ebenso eine leckere Mittagskarte an (versucht den Taboulé-Salat, ich hatte jeden Mittag einen). Abends wollten wir dann lieber die Insel erkunden und fuhren meist nach Lindos. Hier kann ich euch drei Restaurants empfehlen. Für einen besonderen Abend gibt es nichts schöneres als das Melenos – hier hatten wir auch mein Geburtstagsdinner und waren so begeistert, dass wir das Restaurant am letzten Abend sogar ein zweites Mal aufsuchten. Hier stimmt einfach alles – der Blick, das Ambiente und vor allem das unglaublich frische und leckere Essen. Wem die Lust auf gutes italienisches Essen in Griechenland überkommt, der ist bestens im ‚Broccolino‘ aufgehoben. Das Restaurant wird von Italienern geführt und bietet authentisches und frisches Essen – unbedingt reservieren! Und natürlich ist kein Griechenlandurlaub komplett, ohne die obligatorischen Abende in der Taverne mit harzigem Weißwein und anschließendem Ouzo. Mavrikos ist genau dafür der perfekte Ort und zählt zu den besten Tavernen auf Rhodos.

Style-Shiver-Travel-Casa-Cook-Rhodos-33; Casa Cook Rhodes

Style-Shiver-Travel-Casa-Cook-Rhodos-30; Casa Cook RhodesAuthentisches und frisches italienisches Essen auf Rhodos: Broccolino.

Style-Shiver-Travel-Casa-Cook-Rhodos-25; Casa Cook RhodesZählt zu den besten Tavernen in Lindos: Mavrikos.

Style-Shiver-Travel-Casa-Cook-Rhodos-15; Casa Cook RhodesUnd jeden Morgen: Frühstück by the Pool.

Style-Shiver-Travel-Casa-Cook-Rhodos-9; Casa Cook Rhodes

Style-Shiver-Travel-Casa-Cook-Rhodos-8; Casa Cook Rhodes

Style-Shiver-Travel-Casa-Cook-Rhodos-14; Casa Cook Rhodes

Style-Shiver-Travel-Casa-Cook-Rhodos-4; Casa Cook RhodesDie Casa Cook vom angrenzenden Berg.

Style-Shiver-Travel-Casa-Cook-Rhodos-1; Casa Cook Rhodes

Style-Shiver-Travel-Casa-Cook-Rhodos-17; Casa Cook Rhodes

Style-Shiver-Travel-Casa-Cook-Rhodos-2; Casa Cook Rhodes

Style-Shiver-Travel-Casa-Cook-Rhodos-3; Casa Cook Rhodes

Casa Cook Rhodes

Style-Shiver-Travel-Casa-Cook-Rhodos-20; Casa Cook Rhodes

Style-Shiver-Travel-Casa-Cook-Rhodos-21; Casa Cook RhodesDer kleine hoteleigene ‚Kräutergarten‘.

Style-Shiver-Travel-Casa-Cook-Rhodos-22; Casa Cook Rhodes

Style-Shiver-Travel-Casa-Cook-Rhodos-24; Casa Cook Rhodes

Style-Shiver-Travel-Casa-Cook-Rhodos-26

Style-Shiver-Travel-Casa-Cook-Rhodos-28

Style-Shiver-Travel-Casa-Cook-Rhodos-31

 

 

Style-Shiver-Travel-Casa-Cook-Rhodos-34

12 Antworten auf „Travel Diary & Tips | Casa Cook Rhodes“

  1. OMG die Bilder sind ja ein Traum <3 Das Hotel scheint wirklich unglaublich schön zu sein, wird auf jeden Fall abgespeichert und bei Bedarf mal wieder hervorgekramt :)
    Sehr süß übrigens dein Bday-Outfit und nochmal Alles Gute nachträglich <3
    xxx Tina

    http://styleappetite.com

  2. Die Bilder sind der absolute Traum! Dein Outfit wie immer klasse! Auch ich werde es speichern!Liebe Grüße ,Brigitte

  3. Ganz tolle Bilder … hab jetzt das Gefühl, dass ich dringend nach Rhodos muss. :) Woher ist denn dein Badeanzug? Der sieht super aus!

    1. Ich bin mir grad nicht ganz sicher, welchen Du genau meinst, aber der Schwarze vom ersten Bild ist von H&M Trend und der gestreifte von Nasty Gal :)

      Liebste Grüße & jaaa unbedingt nach Rhodos reisen <3

  4. Deine Bilder machen so Lust auf Griechenland!
    Vor allem deine Badeanzüge motivieren mich direkt einen zu kaufen :D
    Alles alles Liebe nochmal nachträglich
    Liebst Mel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.