Last Outfit from New York

Beim letzten Outfit Post prophezeite ich noch ganz groß, dass dies wahrscheinlich der letzte Look mit nackten Beinen sein wird – da habe ich doch glatt das letzte Outfit aus New York vergessen, beziehungsweise wäre es durch Mailand und Paris sogar fast in Vergessenheit geraten. Das hat es wiederum aber auch nicht verdient und so kommt es nun, getreu der Maxime – das Beste kommt zum Schluss – ein wenig verspätet online.

Da es morgen für mich in die Sonne geht und ich ein paar hübsche SS16 Teile mit im Gepäck habe, werden möglicherweise auch noch weitere sommerliche Looks folgen. Ich hoffe, ihr könnt euch mit den ersten Herbstoutfits noch etwas gedulden und freut euch auf ein wenig Inspiration für den kommenden Sommer. Jacke, Schuhe und Mantel kommen sowieso noch früh genug und bleiben dann auch erst mal hartnäckig. Aber keine Sorge, hier hängen auch schon ein paar tolle Mäntel, die euch bald auch mit winterlicher Inspiration versorgen und bis dahin genießen wir, die (virtuellen) nackten Beine. Ich trage hier ein Kleid von Nastygal, einen Blazer von Acne Studios, sowie eine Tasche und Schuhe von Saint Laurent.

Style-Shiver-Outfits-JULIANE-YSL-120-WEB-2

Style-Shiver-Outfits-JULIANE-YSL-120-WEB-3

Style-Shiver-Outfits-JULIANE-YSL-120-WEB-4

Style-Shiver-Outfits-JULIANE-YSL-120-WEB-5

12 Antworten auf „Last Outfit from New York“

  1. Großartiges Outfit liebe Juliane!
    Magst du mir noch ein paar Details zum Schmuck verraten? :) Besonders zum Armreif und Perlenring? Merci!
    Alles Liebe aus der Hamburger Nachbarschaft
    Nori

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.