Hotel Review | Park Hyatt Mallorca

Mallorca war eigentlich nie meine Trauminsel, wenn ich ehrlich bin. Dass ich nun in relativ kurzer Zeit jetzt schon das zweite Mal dort war, ist also eigentlich eher ungewöhnlich. Doch mit jedem Besuch schließe ich die wohl unterschätzteste Insel der Welt mehr ins Herz. Sie bietet einfach eine unvergleichbare Abwechslung, perfektes Wetter und noch perfektere Buchten. Man muss sich eben nur am richtigen Fleck aufhalten. Aber ich möchte jetzt gar nicht die Vorzüge der spanischen Baleareninsel thematisieren, sondern den eigentlichen Grund für meinen Aufenthalt: das nigelnagelneue Park Hyatt.

Wer mich kennt, weiß, dass ich mir Ziele manchmal nur aufgrund eines bestimmten Hotels aussuche, das ich unbedingt kennenlernen möchte. Dies war hier unweigerlich der Fall. Das neue Park Hyatt überzeugte mich zunächst nämlich nicht nur aufgrund des vielversprechenden und mondänen Namens der Park Hyatt Kette, sondern auch, weil sich Mallorca hier noch einmal ganz anders präsentiert.

style-shiver-travel-mallorca-park-hyatt-30

Die Anlage liegt in der Nähe des kleinen, relativ unbekannten Örtchens Canyamel im wudnerschönen Cap Vermell. Auch einigen Mallorca-Kennern ist dieser Teil der Insel kein Begriff. Was auf der einen Seite natürlich den Vorteil hat, dass es dort ungewöhnlich ruhig und wenig touristisch ist, auf der anderen Seite verdient dieses kleine Idyll natürlich auch mehr Aufmerksamkeit.

Das 5-Sterne Refugium thront, eingebettet in bewaldete Hügel, über dem pittoresken Tal und bietet einen traumhaften Blick auf das tieftürkise Wasser der Ostküste. Das Resort ist inspiriert von traditionellen mallorquinischen Bergdörfern und fühlt sich gerade deswegen nicht nur nach einem bloßen Hotel an, sondern man spazierte durch die Anlage, als lebe man in einer kleinen Dorfgemeinschaft. Zugegebenermaßen einer ziemlich Luxuriösen. Das Herzstück des ‚Dorfes‘ ist der eigene Marktplatz, an dem sich auch die drei unterschiedlichen Restaurants und ein hübsches Café für tagsüber befinden.

style-shiver-travel-mallorca-park-hyatt-27Das Highlight sind aber wirklich die Zimmer. Das Kleinste hat trotzdem noch stolze 50 Quadratmeter (das Größte 150) und keines lässt irgendwelche Wünsche offen. Jedes Zimmer verfügt über einen eigenen Balkon oder eine kleine Terrasse, Produkte von Bottega Veneta und ein modern-nonchalanter, aber trotzdem gemütlicher Stil runden das Ganze ab. Ich würde empfehlen, das ganz normale Standard-Doppelzimmer zu buchen, da dies wirklich vollkommen ausreichend ist und alle schönen Annehmlichkeiten parat hält.

Auch das Spa gehört wirklich zu den schönsten, die ich je gesehen habe und ein Besuch ist auf jeden Fall empfehlenswert. Ansonsten kann ich jedem, der ein paar Tage Ruhe und Erholung in einem gehobenen Ambiente sucht, das Park Hyatt ans Herz legen. Ich hätte dort durchaus noch drei weitere Wochen verbringen können, so wohl haben wir uns gefühlt. Mehr nun noch in den Bildunterschriften.

style-shiver-travel-mallorca-park-hyatt-19

style-shiver-travel-mallorca-park-hyatt-1#thegoodlife.

style-shiver-travel-mallorca-park-hyatt-21

style-shiver-travel-mallorca-park-hyatt-3

style-shiver-travel-mallorca-park-hyatt-20

style-shiver-travel-mallorca-park-hyatt-4

style-shiver-travel-mallorca-park-hyatt-6

style-shiver-travel-mallorca-park-hyatt-5View von der Badewanne aus.

style-shiver-travel-mallorca-park-hyatt-7Die eigene kleine Terrasse.

style-shiver-travel-mallorca-park-hyatt-8

style-shiver-travel-mallorca-park-hyatt-9

style-shiver-travel-mallorca-park-hyatt-10

style-shiver-travel-mallorca-park-hyatt-11

style-shiver-travel-mallorca-park-hyatt-23

style-shiver-travel-mallorca-park-hyatt-33

style-shiver-travel-mallorca-park-hyatt-12

style-shiver-travel-mallorca-park-hyatt-17Der hübsche Dorfplatz.

style-shiver-travel-mallorca-park-hyatt-13

style-shiver-travel-mallorca-park-hyatt-14

style-shiver-travel-mallorca-park-hyatt-15Frische Paella im Balearic.

style-shiver-travel-mallorca-park-hyatt-36

style-shiver-travel-mallorca-park-hyatt-34

style-shiver-travel-mallorca-park-hyatt-28

style-shiver-travel-mallorca-park-hyatt-18

style-shiver-travel-mallorca-park-hyatt-22

style-shiver-travel-mallorca-park-hyatt-24

style-shiver-travel-mallorca-park-hyatt-25

style-shiver-travel-mallorca-park-hyatt-26

style-shiver-travel-mallorca-park-hyatt-41

style-shiver-travel-mallorca-park-hyatt-31Lunch by the Pool.

style-shiver-travel-mallorca-park-hyatt-32

style-shiver-travel-mallorca-park-hyatt-35

style-shiver-travel-mallorca-park-hyatt-16Erholung auf Knopfdruck im Serenitas Spa. Die Schwedische Massage kann ich nur empfehlen.

style-shiver-travel-mallorca-park-hyatt-29Dumplings im asiatischen Restaurant.

style-shiver-travel-mallorca-park-hyatt-2Vielen Dank an das Park Hyatt für den wundervollen Aufenthalt.

6 Antworten auf „Hotel Review | Park Hyatt Mallorca“

  1. Wahnsinnig toller Bericht! Und deine Bilder sind einfach immer wieder besonders. Würdest du verraten mit welcher Kamera du fotografierst und wie du sie bearbeitest? Ich finde sie so unglaublich schön. Liebe Grüße und einen schönen Sonntag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.