Inspiration Wohnen: Die neue Maisonettewohnung

Asche auf mein Haupt! Dieser Post hat wirklich lange auf sich warten lassen. Zu viele Reisen, zu viele Bilder und mein Perfektionismus haben sich ein wenig in den Weg gestellt. Es sind über 60 Bilder geworden, von denen ihr euch nun einen Eindruck meiner vier Wände verschaffen könnt und anschließend dann sicherlich auch mit der kleinsten Ecke vertraut seid ;)

Denn ich wollte euch die Wohnung nicht zeigen, bevor sie in meinen Augen ‚fertig‘ ist. Dieser Prozess dauert meistens länger als gedacht, aber finally kann ich sagen: Ich bin happy, sehr happy, wie sich alles Stück für Stück zusammengesetzt und gefügt hat und nun, in meinen Augen, ein stimmiges Bild ergibt. Aber kurz von vorne. Als wir aus unserer geliebten Wohnung aus der Hafencity (ja ich bin immer noch Fan meiner alten Hood) verscheucht worden sind (ganz böse Baustelle direkt vor der Nase und Home Office vertragen sich einfach nicht gut), haben wir mindestens 1 Jahr aktiv nach einer neuen Wohnung Ausschau gehalten. In Hamburg jedoch leichter gesagt als getan. Zig Wohnungen haben wir uns angeschaut, es waren mitunter auch viele Schöne dabei, doch bei keiner hat es so richtig klick gemacht.

Ich finde, man muss in eine leere Wohnung hereinkommen und sich gedanklich schon einrichten, dann ist es die Richtige! Das klingt vielleicht pathetisch, aber auf dieses Gefühl habe ich lange gewartet. Bei unserer jetzigen Wohnung überlegte ich schon nach 10min gemeinsam mit meiner Mutter, wie und wo das Sofa stehen könnte. Kopfzerbrechen bekam ich nur beim Anblick der Dachschrägen in der oberen Etage und der Gedanke an mein Ankleidezimmer zu Hause. Aus zwei Räumen musste nun ein Großer werden. Das war tricky, aber auch hier fanden sich großartige Lösungen, auf die ich im Verlauf des Posts eingehen werde. Ich bin, seitdem wir hier wohnen, richtig verliebt in unsere Dachschrägen. Das Feng-Shui Gesetz, das Betten nicht direkt unter Fenstern stehen sollten, ignorieren wir dezent und schauen dafür vor dem Einschlafen direkt in die Sterne und werden von der Sonne geweckt. Das Bild von Sanna mit der Überschrift ‚Above us only sky‘ zählt zu meinen beliebtesten Bildern auf Instagram.

Die Helligkeit der gesamten Wohnung ist zudem ein weiterer Pluspunkt. Egal was für Hamburger Schietwetter draußen herrscht, die Wohnung ist immer lichtdurchflutet. Ahh ihr seid bestimmt gespannt oder? Ich liebe Wohnungsposts ja selbst so sehr (wir sind wohl alle ein wenig vo­yeu­ris­tisch veranlagt), dass ich euch nicht länger auf die Folter spannen will. Ich werde zu den einzelnen Räumen in den Bildunterschriften noch ein wenig schreiben und ein paar Herstellernachweise dazu posten. So und nun: viel Spaß beim Stöbern!

Style-Shiver-Interior-Inspiration-Wohnen-Die-Neue-Maisonettewohnung-3Das Wohnzimmer: Hier befinden sich die einzigen leichten Schrägen, die unser geliebtes Sofa von BoConcept jedoch hübsch einrahmen und den Bereich unheimlich gemütlich machen. Ein Instagram-Bild sorgte anfangs für Verwirrung, da ursprünglich die Schrägen nicht als solche erkannt wurden. Die Wände sind in einem passenden ‚Greige‘ zum Sofa gehalten. Mein Favorit ist jedoch die dunkle anthrazitfarbene Wand. Dunkle Farben strahlen für mich immer etwas Elegantes aus.

Style-Shiver-Interior-Inspiration-Wohnen-Die-Neue-Maisonettewohnung-2Wolldecke: Minimarkt.

Style-Shiver-Interior-Inspiration-Wohnen-Die-Neue-Maisonettewohnung-4

Style-Shiver-Interior-Inspiration-Wohnen-Die-Neue-Maisonettewohnung-5Einer meiner vielen Lieblingsplätze.

Style-Shiver-Interior-Inspiration-Wohnen-Die-Neue-Maisonettewohnung-6Sanna happy in ihrem wunderschönen und unheimlich gemütlichen Bett (ja ich lag auch schon mehrmals drin und war dezent neidisch) von Cloud 7.

Style-Shiver-Interior-Inspiration-Wohnen-Die-Neue-Maisonettewohnung-7

Style-Shiver-Interior-Inspiration-Wohnen-Die-Neue-Maisonettewohnung-8Goldene Vase: Georg Jensen.

Style-Shiver-Interior-Inspiration-Wohnen-Die-Neue-Maisonettewohnung-9

Style-Shiver-Interior-Inspiration-Wohnen-Die-Neue-Maisonettewohnung-10Die Küche: Wir hatten das Glück, dass diese zeitlose und moderne Küche bereits in der Wohnung eingebaut war. Sie bietet so viel mehr Platz und Stauraum als die Alte. Der Teppich ist von Hay und die Deckenlampe von Westwing Now.

Style-Shiver-Interior-Inspiration-Wohnen-Die-Neue-Maisonettewohnung-11Und Liebe auf den ersten Blick war es auch bei dem Bild von Bernhard Lang, welches ich bei Lumas entdeckt habe. Adria V heißt es und zeigt das Strandgeschehen in einer neuen Perspektive. Die Fotografie zeigt eine geradezu perfekte Struktur der geometrischen Muster der Sonnenschirme und antagonistisch dazu das unsymmetrische Menschengewimmel. Je länger man das Bild betrachtet, desto mehr scheint sich einem zu erschließen. Ich liebe es einfach und würde die Adria-Serie gern noch um ein Weiteres komplementieren. Mir gefallen all seine Fotografien, mehr findet ihr hier.

Style-Shiver-Interior-Inspiration-Wohnen-Die-Neue-Maisonettewohnung-12

Style-Shiver-Interior-Inspiration-Wohnen-Die-Neue-Maisonettewohnung-13Goldener Kerzenhalter: Georg Jensen.

Style-Shiver-Interior-Inspiration-Wohnen-Die-Neue-Maisonettewohnung-14

Style-Shiver-Interior-Inspiration-Wohnen-Die-Neue-Maisonettewohnung-15

Style-Shiver-Interior-Inspiration-Wohnen-Die-Neue-Maisonettewohnung-16

Style-Shiver-Interior-Inspiration-Wohnen-Die-Neue-Maisonettewohnung-17Der Balkon ist klein, aber fein. Ich mag ihn gerade deshalb, weil er so unheimlich gemütlich ist und man bis zum Sonnenuntergang den ganzen Tag über Sonne hat. Unser Viva Mexico Chair hat hier nun einen Platz gefunden.

Style-Shiver-Interior-Inspiration-Wohnen-Die-Neue-Maisonettewohnung-18

Style-Shiver-Interior-Inspiration-Wohnen-Die-Neue-Maisonette-Wohnung-19

Style-Shiver-Interior-Inspiration-Wohnen-Die-Neue-Maisonette-Wohnung-20

Style-Shiver-Interior-Inspiration-Wohnen-Die-Neue-Maisonette-Wohnung-21

Style-Shiver-Interior-Inspiration-Wohnen-Die-Neue-Maisonette-Wohnung-22

Style-Shiver-Interior-Inspiration-Wohnen-Die-Neue-Maisonette-Wohnung-24

Style-Shiver-Interior-Inspiration-Wohnen-Die-Neue-Maisonette-Wohnung-23

Style-Shiver-Interior-Inspiration-Wohnen-Die-Neue-Maisonette-Wohnung-25Schöne und bezahlbare Spiegel sind nicht leicht zu finden. Unserer im Flur mit dem liebevollen Namen ‚Schneider‘ war ein Glücksfund bei Objekte unserer Tage. Design und Herstellung ist ‚Made in Germany‘, ohne viel Schnörkel und dafür mit viel Raffinesse. Ich bin wirklich überzeugt von den Jungs und kann euch den Online Shop nur ans Herz legen.

Style-Shiver-Interior-Inspiration-Wohnen-Die-Neue-Maisonette-Wohnung-26Das Gästebadezimmer. Ebenfalls klein, aber fein.

Style-Shiver-Interior-Inspiration-Wohnen-Die-Neue-Maisonette-Wohnung-27

Style-Shiver-Interior-Inspiration-Wohnen-Die-Neue-Maisonette-Wohnung-28Das Badezimmer: Ist sehr schlicht und modern in Grau gehalten. Der alte Buddha ist auch wieder mit von der Partie und viele Farbakzente in Kupfer.

Style-Shiver-Interior-Inspiration-Wohnen-Die-Neue-Maisonette-Wohnung-30

Style-Shiver-Interior-Inspiration-Wohnen-Die-Neue-Maisonette-Wohnung-29

Style-Shiver-Interior-Inspiration-Wohnen-Die-Neue-Maisonette-Wohnung-32Der nächste Spiegel, der eine Erwähnung verdient hat, ist der Vergrößerungsspiegel von simplehuman. Beim Herantreten geht das Licht automatisch an und wieder aus. Zudem lässt sich per App das Umgebungslicht erfassen und auf dem Spiegel wiedergeben. Hello Future!

Style-Shiver-Interior-Inspiration-Wohnen-Die-Neue-Maisonette-Wohnung-33

Style-Shiver-Interior-Inspiration-Wohnen-Die-Neue-Maisonette-Wohnung-34Alt meets neu. Alter Damensekretär trifft auf modernes skandinavisches Design von BoConcept.

Style-Shiver-Interior-Inspiration-Wohnen-Die-Neue-Maisonette-Wohnung-35Und dann durfte ich selbst noch ein wenig kreativ werden. Für mycs habe ich als Gastdesignerin mein eigenes Sideboard zusammengestellt. Es passt nun perfekt zu unserem Parkett und dem Servierwagen von Habitat. Viele Fragen beim ersten Betrachten sogar, ob die beiden Stücke so zusammengehören würden. Wenn ihr nun Lust bekommen habt, könnt ihr euch auch selbst etwas austoben und euer eigenes Möbelstück gestalten – es ist wirklich total easy und bringt unheimlich viel Spaß.

Style-Shiver-Interior-Inspiration-Wohnen-Die-Neue-Maisonette-Wohnung-36

Style-Shiver-Interior-Inspiration-Wohnen-Die-Neue-Maisonette-Wohnung-36AErinnerungen nicht nur auf der Festplatte, sondern auch zum Anfassen im hdbook powered by Canon.

Style-Shiver-Interior-Inspiration-Wohnen-Die-Neue-Maisonette-Wohnung-37

Style-Shiver-Interior-Inspiration-Wohnen-Die-Neue-Maisonette-Wohnung-38Alter Überseekoffer von meinem Großvater.

Style-Shiver-Interior-Inspiration-Wohnen-Die-Neue-Maisonette-Wohnung-39

Style-Shiver-Interior-Inspiration-Wohnen-Die-Neue-Maisonette-Wohnung-40Weil schon so viele von euch gefragt haben, die Lampen in der Galerie sind von Norman Copenhagen.

Style-Shiver-Interior-Inspiration-Wohnen-Die-Neue-Maisonette-Wohnung-41

Style-Shiver-Interior-Inspiration-Wohnen-Die-Neue-Maisonette-Wohnung-42

Style-Shiver-Interior-Inspiration-Wohnen-Die-Neue-Maisonette-Wohnung-43

Style-Shiver-Interior-Inspiration-Wohnen-Die-Neue-Maisonette-Wohnung-44Mein Home Office Bereich im oberen Stockwerk mit Blick in die Galerie. Super bequem und zeitlos schön ist dabei der About A Chair von Hay. Er eignet sich bestens als Schreibtischstuhl und macht sehr viel mehr her, als die klassischen Drehschreibtischstühle. Via Connox.de.

Style-Shiver-Interior-Inspiration-Wohnen-Die-Neue-Maisonette-Wohnung-45

Style-Shiver-Interior-Inspiration-Wohnen-Die-Neue-Maisonette-Wohnung-46Mein absolutes Lieblings-Schreibgerät von Montblanc stammt aus der Montblanc M Kollektion und liegt immer griffbereit.

Style-Shiver-Interior-Inspiration-Wohnen-Die-Neue-Maisonette-Wohnung-47

Style-Shiver-Interior-Inspiration-Wohnen-Die-Neue-Maisonette-Wohnung-48

Style-Shiver-Interior-Inspiration-Wohnen-Die-Neue-Maisonette-Wohnung-49

Style-Shiver-Interior-Inspiration-Wohnen-Die-Neue-Maisonette-Wohnung-51

Style-Shiver-Interior-Inspiration-Wohnen-Die-Neue-Maisonette-Wohnung-52Mein Schminktisch ist eigentlich ein Schreibtisch von BoConcept, der von mir geradewegs umfunktioniert wurde. Mit seinen aufklappbaren Fächern eignet er sich ebenso perfekt zum Frisieren, wie zum Arbeiten. Das schlichte und zeitlose Design passt zudem perfekt in das helle Obergeschoss und auch sonst in jede Wohnung. Cupertino von BoConcept.

Style-Shiver-Interior-Inspiration-Wohnen-Die-Neue-Maisonette-Wohnung-53

Style-Shiver-Interior-Inspiration-Wohnen-Die-Neue-Maisonette-Wohnung-54

Style-Shiver-Interior-Inspiration-Wohnen-Die-Neue-Maisonette-Wohnung-55

Style-Shiver-Interior-Inspiration-Wohnen-Die-Neue-Maisonette-Wohnung-56

Style-Shiver-Interior-Inspiration-Wohnen-Die-Neue-Maisonette-Wohnung-57Das Schlaf/Ankleidezimmer: Wie schon erwähnt, bereitete mir dieser Raum vorerst am meisten Kopfzerbrechen. Auch wenn der Raum eigentlich eine schöne Größe hat, gingen mir Fragen durch den Kopf wie: Bekomme ich hier all meine Klamotten unter? Muss ich aufgrund der Schrägen nun alles maßanfertigen lassen? Sieht es mit einem offenen Kleiderschranksystem nicht möglicherweise zu ‚unordentlich‘ aus? Immerhin sind Schlafzimmer und Ankleidebereich nicht mehr voneinander getrennt. Manchmal sollte man sich im Vorfeld auch nicht zu viele Gedanken machen und einfach darauf vertrauen, dass es irgendwie immer eine Lösung geben wird. Und die gab es auch hier. Die beiden Kommoden links und rechts standen schon im Raum und wurden durch einen offenen PAX-Schrank von Ikea komplementiert. An den Seiten stehen zudem zusätzliche Loop Kleiderstangen von Hay und rechts ein Schuhschrank von Ikea. Improvisation par excellence, aber ich mag es sehr.

Style-Shiver-Interior-Inspiration-Wohnen-Die-Neue-Maisonette-Wohnung-58

Style-Shiver-Interior-Inspiration-Wohnen-Die-Neue-Maisonette-Wohnung-59

Style-Shiver-Interior-Inspiration-Wohnen-Die-Neue-Maisonette-Wohnung-60

Style-Shiver-Interior-Inspiration-Wohnen-Die-Neue-Maisonette-Wohnung-61

Style-Shiver-Interior-Inspiration-Wohnen-Die-Neue-Maisonette-Wohnung-62

Style-Shiver-Interior-Inspiration-Wohnen-Die-Neue-Maisonette-Wohnung-63

Ich hoffe, ich konnte euch mit diesem Wohnungspost ein wenig inspirieren, gerade auch, wenn ihr vielleicht selbst eine Wohnung mit Dachschrägen einrichten möchtet. Ich habe versucht, viele Hersteller und Marken gleich zu nennen. Sollte aber noch etwas dabei sein, von dem ihr gern wissen möchtet, wovon es ist, dann schreibt mir eure Frage einfach in die Kommentare.

Der Großteil der Bilder stammt von uns, vereinzelt sind jedoch auch welche von der Superfotografin Maischa Souaga dabei, die unsere Wohnung schon im Vorfeld für ‚Houzz‚ fotografiert hatte. Schaut hier gern ebenfalls einmal rein, es ist immer spannend auch eine weitere Perspektive zu sehen.

51 Antworten auf „Inspiration Wohnen: Die neue Maisonettewohnung“

  1. Liebe Juliane,

    Deine Wohnung ist ein TRAUM!
    Jeder Raum ist so toll eingerichtet und ich kenne niemanden, der so ein Händchen zum Dekorieren hat wie Du. Ich bin neidisch!
    Da ist die ein oder andere Inspiration für unser Haus dabei, was wir bald beziehen werden.
    Ich freue mich total über diesen Post und danke Dir, dass Du uns Einblicke gewährst!
    Eine Frage hätte ich: woher stammt die kleine Zuckerdose (?) aus Marmor/Kupfer auf dem Esstisch?
    Die alte Wohnung war schon der Hammer, aber diese toppt es nochmal!
    Ganz großes Kino <3
    Liebste Grüße!

    1. Vielen lieben Dank – das freut mich sehr!
      Stimmt man könnte wirklich denken, dass es eine Zuckerdose ist, ist aber eigentlich eine Kerze ;) Jedoch leider aus Istanbul und von keiner bestimmten Marke. Sorry, dass ich da nicht weiterhelfen kann.

      Liebste Grüße!

      1. Okay, schade! Sieht echt chic aus, die Kerze ;)
        Konntest Du herausfinden, welche Farbnummern die Wohnzimmerwände haben, die ihr Euch habt anmischen lassen? Die sind ja wohl auch ein Traum! Total stimmig zur Raumgestaltung.

  2. Wunderschöne Eindrücke und du hast jede Ecke so liebevoll dekoriert. Wir sind ja auch im Mai umgezogen und ich liebe unser neues Domizil heiss und innig, aber bei uns fehlt noch der Feinschliff. Dein Post hast mir auf jeden Fall nun den letzten Ruck gegeben!^^
    Liebst, Bina
    stryleTZ

  3. Wundervolle Bilder – wir sind auch erst vor wenigen Monaten innerhalb von Berlin umgezogen, und arbeiten noch an der einen oder anderen Feinheit..meistens dauert es eben doch länger als man denkt, wie du schon sagtest ;-)
    Super gemütlich habt ihr es – und so stylish <3

    xxx Tina
    http://styleappetite.com

  4. Ich bin auch beeindruckt,Gratulation zu deinem Geschmack !am liebsten würde ich meine Möbel entsorgen und neu einrichten,so toll wie du es eingerichtet hast!,Also nochmal Super

  5. Eine wirklich sehr schöne Wohnung! Könntest du mir vielleicht verraten, wo du die tollen Kissen mit den geschlossenen Augen, die auf deinem Bett liegen, gekauft hast? Solche suche ich schon lange!

    Liebe Grüße!

  6. Hallo Juliane, Du hast einen wundervollen Geschmack! Das habt ihr/Du schön eingerichtet. Ich hätte da mal zwei Fragen: 1) Das Bild über Deiner Couch von der Dame mit dem nicht bekleideten Böbbes, ist das von Dir? Also das Bild meine ich… 2) Wie schaffst Du es die Wohnung sauber zu halten? Ich habe sehr sehr wenig Deko in unserem Haus, weil ich es Leid bin, alles immer abzustauben und wieder hinzustellen. Was ist Dein Geheimnis? (oder lässt Du putzen ;) Viele Grüße vom Niederrhein

    1. Hallo liebe Sarah,

      vielen Dank!

      Nein das ist nicht mein ‚Böbbes‘, haha, das fänd ich dann doch etwas merkwürdig. Das Bild ist von Junique!

      Zu deiner zweiten Frage habe ich leider auch nicht den heißen Tipp, mich nervt Staub wischen auch, ich mache es manchmal zwischendurch, wenn es nicht mehr zu übersehen ist. Aber ich wische jetzt auch nicht penibel jeden Tag einmal durch, das finde ich dann doch übertrieben. Wir haben eine Hilfe, die alle zwei Wochen das ‚Grobe‘ macht. Ich gebe lieber hierfür Geld aus, als zum Beispiel Feiern zu gehen. Jeder setzt so seine Prioritäten, für uns funktioniert das sehr gut und ich bin mehr als dankbar ;)

      Ganz liebe Grüße

      1. Achsoooo! Meine Freundin (seit 7 Monaten glückliche Mutter) hat jetzt auch eine Hilfe, die alle zwei Wochen das „Grobe“ erledigt und sie möchte sie auch nicht mehr missen. Vor allem wenn man sich überlegt, wie viel Zeit man spart. Sollte mir das wohl doch mal überlegen…

  7. Liebe Juliane,
    Die Wohnung ist wirklich wunderschön geworden !
    Würdest du mir verraten, woher du das schwarze „Gitter“ im Home Office Bereich und den Teppich vor dem Sofa hast ?
    Liebe Grüße & großes Kompliment ! :-)
    Lea

  8. Liebe Juliane,
    ich bin durch die Mädels von The Daily Dose auf deinen Post gestoßen und W O W.
    Nun muss ich leider noch doch auch etwas fragen: Woher ist der schwarze Halter in der Küche, wo du deine Tassen aufgehängt hast? Was für ein super Teil!

    Ein super schöner Post und das Warten und die Mühe hat sich gelohnt. :-)

    Viele Grüße
    Nadja

  9. WOW WOW WOW !!! ich bin heute das erste Mal auf deinem Blog gelandet und bin sowas von begeistert!! vor allem von deiner Wohnung!!! Ich würde genauso einziehen!!!! Und dein Hund ist ja wohl der aller aller süßeste!!

    Alles alles Liebe Bianca von sunglassesandpeonies.com :-)

  10. Wow, deine Wohnung ist echt traumhaft schön!!! Ich habe eine doofe Frage, aber ich bin schon länger auf der Suche nach einem solchen Körbchen. Woher hast du das Körbchen in deiner Küche für Schwämmchen und co? Große Inspiration deine Wohnung! LG Hanna

  11. Hallo,

    Super Wohnung!

    Kann man den Simplehuman Spiegel nach Deutschland liefern lassen? Ist das Licht hell genug?

    Vielen Dank und liebe Gruesse,
    Ade

  12. hi Juliane, die Wohnung ist ein Traum!
    wohnst du dort alleine?
    man sieht nur deine Sachen… wie machst du das (falls du mit deinem freund zusammen wohnst was ich glaube ich mal gelesen hatte), dass seine Sachen so „verschwinden“?
    liebe grüße und ein Kompliment an deinen tollen blog, den ich immer sehr gerne lese
    lisa

  13. Hey Juliane,
    mich würde mal Interessieren, ob du für deinen großen Bücherturm ein Regal hast, oder ob die einfach so frei stehen? Finde so eine schmale Bücheraufbewahrung total super, vor allem da meine Wohnung in HH recht klein ist.

    Herzliche Grüße
    Lynn

  14. Deine Wohnung ist wunderschön. Mich würde sehr interessieren woher du deinen weißen runden küchentisch mit den weißen stühlen hast. Danke schonmal :) Ps dein Blog ist mega!

  15. Liebe Juliane,
    bin schon langer Fan von Deiner schönen Wohnung und Interieur-Gespür. Es macht Spaß sich durch die Galerie zu klicken.
    Kannst Du mir evtl. verraten, wo Du den Besteckkasten (Drahtkorb) aus der Küche her hast? Ich bin schon langer auf der Suche nach
    so einer Lösung und habe nichts gefunden. Wohne auch in HH.
    Danke und liebe Grüße, Brigita

  16. Was für schöne Bilder! Ich habe nun auch einen Job, in dem ich von zu Hause arbeiten kann. Das ruft natürlich nach einem schönen Arbeitszimmer. Im Internet gibt es so viele schöne Ideen und auch hier auf dem Blog habe ich schon so einige tolle Sachen gesehen, die ich unbedingt umsetzen möchte. Allerdings bin ich mir mit den Leuchten noch nicht ganz sicher, denn die Beleuchtung im Arbeitszimmer muss ja auch stimme und es darf nicht zu dunkel sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.