Inspiration Wohnung 2.0

Ich finde es gibt fast nichts Spannenderes als den eigenen Stil zu beobachten, schaut man sich Bilder von vor fünf oder sogar zehn Jahren an, muss man wahrscheinlich das ein oder andere Mal kräftig schmunzeln. Das ist ja auch völlig normal, wir verändern uns, unser Stil verändert sich, wäre ja auch langweilig, wenn  dieser Prozess mit der Volljährigkeit schon abgeschlossen wäre.

Aber wie ist das eigentlich beim Einrichten? Klar, dort ist der Stil beständiger, wäre ja auch schlimm, wenn wir die teure Couch schon nach zwei Monaten nicht mehr sehen könnten. Man kauft definitiv ‚gewählter‘, lässt sich unheimlich viel Zeit bei einer Kaufentscheidung (ich kann ein Lied davon singen, denn ich suche schon seit drei Jahren nach meiner Traumcouch – vergeblich). Aber auch hier verändert sich der Stil. Deswegen ziehe ich nach drei Jahren ein kleines Résumé. Was ist geblieben? Was hat sich verändert? Und was möchte ich noch verändern?

Was ich 2014 endlich angehen möchte, ist meine Couch. Versteht mich nicht falsch, aber ich kann sie einfach nicht mehr sehen. Sie ist von Ikea, stammt noch aus meiner allerersten eigenen Wohnung und gefällt mir wirklich gar nicht mehr. Ich suche schon seit Jahren nach DER Couch, die etwas Besonderes hat und die man in der Art nicht schon in jeder Design-Zeitschrift gesehen hat. Kurze glimmte ein wenig Hoffnung auf, als ich bei Sleeping Dogs in Hamburg DIESE Couch von Moroso entdeckte, verwarf den Gedanken aber erst mal wieder, als ich den Preis erfuhr. Mit der Mags von Hay hatte ich auch schon spekuliert, mich aber irgendwie nicht entscheiden können.
Dieses Jahr wird das Vorhaben Couch auf jeden Fall angegangen und ich muss mich endlich entscheiden, ich halte euch natürlich auf dem Laufenden.

Schaut man sich die Wohnung beim Einzug an, hat sich kaum merklich etwas verändert. Das alte Bett aus meiner Teenager Zeit wurde ausgetauscht, hier & da wurden Stühle, Lampen und Bilder verändert. Kleine Veränderungen, die oft aber eben viel bewirken. Und Stühle könnte ich sowieso immer kaufen, da bin ich ganz schlimm. Ich möchte irgendwann an einem großen Holztisch mindestens zehn verschiedene Stühle stehen haben, keiner soll dem anderen gleichen.

Na gut, fangen wir mal an, Inspiration Wohnung Style Shiver 2.0.

Wohnung_1
Wohnung_2
Wohnung_3
Wohnung_4
Wohnung_5
Wohnung_6
Wohnung_7
Wohnung_9Unverändert: Meine Bilderwand.

Wohnung_10
Wohnung_11
Wohnung_12
Wohnung_13
Wohnung_14
Wohnung_15
Wohnung_16Neues Bett, neue Lampe, neue Bilderwand – das Schlafzimmer hat sich in den drei Jahren am meisten verändert.

Wohnung_17
Wohnung_18
Wohnung_19Nichts geht über Kupfer. 

Wohnung_20
Wohnung_21
Wohnung_22
Wohnung_23Derzeitige Lieblingsprodukte.

Wohnung_24
Wohnung_25
Wohnung_26
Wohnung_27
Wohnung_28
Wohnung_29
Wohnung_30

59 Antworten auf „Inspiration Wohnung 2.0“

  1. Hallo Juliane,

    deine Wohnung ist ja wirklich zauberhaft. Besonders gut gefällt mir auch dein Teppich und da ich selber gerade auf der Suche bin nach einem, wollte ich fragen ob du mir verrätst woher deiner stammt.

    Liebe Grüße
    Vee

  2. überall diese tollen wohninspirationen. und ja auch der einrichtungsgeschmack ändert sich. ich hätte so lust meine wohnung um zu gestalten. nicht alles aber ein par details, wandfarben zum beispiel.

    lg

  3. du hast wirklich viele schöne designer-stücke. mir persönlich gefällt die weiße stehlampe neben deinem bett im schlafzimmer am besten. ich glaube, das hattest du schonmal gepostet, aber verrätst du nochmal, woher die ist?

  4. Sehr schön und sehr inspirierend! Ich habe nächste Woche zwei Tage Urlaub – da wird die Wohnung auch mal wieder ein wenig hergerichtet. Bist da ein gutes Beispiel!
    Liebst, Bina

  5. Ich liebeliebeliebe deine Wohnung! Wirklich schön und toll fotografiert :) Kupfer ist wirklich grad das beste was man einer wohnung geben kann. Lieben Gruß, Lina

  6. Oh wow, hast du eine tolle Wohnung. Ich bin unsterblich verliebt. Genauso sieht meine Traumwohnung aus. Sehr stylish, aber trotzdem sieht man, dass da jemand wirklich lebt. Es wirkt trotzdem sehr gemütlich und wohnlich. Ich ziehe sofort bei dir ein!

    1. Hello Marie,

      lieben Dank! Finde es auch immer ganz wichtig, dass man einer Wohnung ansieht, dass man dort auch lebt. Wohnungen, die aussehen, als ob man nichts anfassen darf – da kann ich persönlich nichts mit anfangen. Lieben Gruß J.

    1. Ja das stimmt natürlich, habe auch schon viele abnehmer, die es unbedingt noch haben wollen, da es das Modell mit dem Bezug so wohl nicht mehr bei Ikea gibt. Es liegt wahrscheinlich einfach viel mehr daran, dass ich es einfach nicht mehr sehen kann. Liebste Grüße

  7. Echt erstaunlich wieviele Designerteile du da in deiner Wohnung stehen hast. Für eine Studentin wirklich bemerkenswert, insofern die alle echt sind. Ich wäre froh so viele Teile in 10 Jahren mal zu besitzen.

    1. Ja das stimmt, ich spare in der Tat lieber für ein Teil, was mich dann auch mein halbes Leben begleiten wird, kaufe dafür aber auch viel seltener etwas für meine Wohnung. Bisher fahre ich so ganz gut, gibt echt einige Stücke, an denen ich mich wahrscheinlich nie übersehen werde. Liebste Grüße// J.

  8. …also ich finde deinen aktuellen stil toll – da passt irgendwie alles zusammen, ohne gleich auszusehen…dein ganz eigener schliff. ich hab mich in die goldene palme verguckt – die ist ja der hammer. die muss ich haben.

    groetjes
    vreeni von freak in you

  9. Liebe Juliane,
    sehr schön hast Du es zu Hause!
    Verrätst Du mir, woher die kleine kupferfarbene Lampe her ist?
    Liebe Grüße
    Hardy

  10. Liebe Juliane,
    würdest du mir verraten wo du den wunderschönen Teppich in deinem Wohnzimmer gekauft hast!?
    Danke und liebe Grüße Marie

  11. Sehr schöne & persönliche Wohnung – nicht wie so oft ein steriler Showroom…
    Hast Du ein Ankleidezimmer, einen begehbaren Kleiderschrank oder einfach einen großen Bereich Deines Schlafzimmers für Deine Kleidung freigehalten? Ich liebe ‚Schrank-Touren‘ – ein Extrapost mit einem genaueren Blick auf Deine Kleidungs-Organisation wäre grandios!
    Liebe Grüße,
    Merle

    1. Liebe Merle,
      das kann ich gern einmal machen. Es ist in der Tat ein Ankleidezimmer, anders würde ich meine Sachen leider nicht unterkriegen ;)

  12. Hallo liebe Juliane, ich finde deine Wohnung sehr sehr hübsch und gemütlich. Du bist ein richtiges Einrichtungs-Talent. Ich habe mal eine andere Frage: Mir steht zusammen mit meinem Freund ein Hamburg besuch bevor. Nun fehlt uns noch ein hübsches Hotel.. Hast du da einen Tip für uns?
    Ich würde mich so freuen von dir zu hören.
    Liebst, Mia

    1. Hello Mia,
      lieben Dank!! Und klar hab ich den ein oder anderen Hoteltipp für euch. Meine Faves:
      -25Hours Hotel in der Hafencity
      -The George Hotel in St.Georg (wurde mal zum schönsten Designhotel Europas gewählt)
      -Henri Hotel
      -Gastwerk (nicht ganz Citylage!)
      -und wegen dem Ausblick: das Riverside

      Müsste ich mich entscheiden, würde ich das Henri wählen, aber das ist sicher Geschmackssache. Ganz viel Spaß in HH.

      LG J.

  13. Eine fabelhafte Wohnung hast du, Juliane! <3 Der Acapulco Chair ist der Hingucker schlechthin!
    Und ich bin begeistert von deinen Art Prints!
    Der Art Print mit der Frau, der im Essbereich hängt, ist so schön!
    Und das 'Do What You Love' habe ich schon das ein oder andere Mal gesehen und wirklich jedes Mal bewundert. Darf ich fragen, woher du diese Prints hast? :)
    Liebste Grüße // Lisa

    1. Hello Lisa,

      jap find ich auch, liebe ihn auch <3
      Ich denke mal, du meinst diesen Print, oder?! https://www.wonderwall.se/?hr=1#/judith
      Der ist von Wonderwall und ich hab ihn mir vor längerer Zeit aus dem Storys Hotel in Stockholm mitgebracht.
      Das ‚Do What You Love‘ habe ich auf dem letzten Mädelsflohmarkt ergattert. Ein Mädel hat genau diesen Print zigfach verkauft. Den findest Du aber sicher auch online irgendwo.

      Lieben Gruß/
      Juliane

      1. Merci beaucoup für die liebe und schnelle Antwort!!
        Genau, den meine ich. Das ist aber eine tolle Seite! Dort werde ich erstmal ein wenig stöbern. <3
        Das 'Do What You Love' habe ich auf Etsy entdeckt und bestellt! Danke.
        Hach, für so viele tolle Bilder habe ich gar keinen Platz in meiner Wohnung. :)

  14. Toller Post! Du hast deine Wohnung wirklich sehr geschmackvoll eingerichtet. Von welchen Design-Zeitschriften, Büchern und Einrichtungsblogs lässt du dich inspirieren?

  15. Eine sehr, sehr schöne Wohnung! Die großen Fenster gefallen mir richtig gut, in Kupfer bin ich auch unsterblich verliebt und dein Geschmack ist super! Deine Wohnung ist so detailreich, trotzdem hat man das Gefühl es ist nichts überflüssiges dabei und alles da, wo es hin soll. Da kann man sich doch nur wohl fühlen!
    Alles Liebe,
    Yvonne

  16. Liebe Juliane,

    ich bin etwas spät dran aber hoch begeistert von deiner Wohnung – und vor allem deinem runden schlichten Esstisch! Verrätst du mir wo du ihn her hast ?

    Love Love Love,

    Tine

  17. Liebe Juliane,

    verrätst Du mir, welche Wandfarbe Du im Schlafzimmer verwendet hast (Hersteller und Farbcode des Grautons)?

    Lieben Dank!
    Susanne

    1. Liebe Susanne,

      die Farbe haben wir damals bei Max Bahr zusammen mischen lassen..den Code weiß ich jedoch leider nicht mehr, sorry :(

  18. Liebe Juliane,
    Tolle Wohnung!
    Ich selbst bin grad auf der Suche nach Kissen und zwar möglichst in Rot. Aber wie das so ist, wenn man nach was bestimmten Ausschau hält, findet man alles nur nicht das…
    Daher meine Frage: Woher hast du denn das LOVE Kissen auf deinem Stuhl im Esszimmer?
    Danke schon mal und Grüße nach HH

  19. Liebe Juliane,

    ich bin wahrlich restlos begeistert von deiner Wohnung. Generell bist du eine tolle Inspiration und ich lese jeden Artikel mit großer Freude.
    Mich würde interessieren wo du den gestreiften Hocker aus deinem Schlafzimmer gekauft hast. Er würde perfekt in meine Wohnung passen!

    Schon mal vielen Dank und liebe Grüße :)

    Julia

  20. Hey Liebes!

    Ich habe deinen Blog erst vor Kurzem entdeckt – eine Schande eigentlich!
    Mir gefällt dein Stil sehr und als ich hier deinen Interior-Post gesehen habe, da wusste ich: Du hast eine Leserin mehr :)

    Ich finde es schön wie du in einzelne Stücke investierst, die dann wirklich zum Wohlbefinden in der Wohnung beitragen. Klar lassen wir uns gerne von Trends und Schnäppchen leiten, aber die wirklich schönen Dinge sind doch die, die wir uns „gönnen“ und an denen wir lange Freude haben.

    Also noch erfolgreiches Weiter-Bloggen!
    lg
    Julia

  21. Hallo Juliane,
    ich habe mich in das Sofa verliebt, welches du nicht mehr sehen kannt :-). Magst du verraten, wie es denn heißt? Ich bin nämlich auf der Suche nach einem kleinen Sofa, da ich gerade erst umgezogen bin – es sieht zumindest klein aus. Ich würde mich freuen.

    Lieben Dank und liebe Grüße.
    Kathrin

  22. Liebe Juliane,

    ich bin einfach sooooooooooo begeistert von deiner Bücheraufbewahrung! Ich suche schon seit langem nach dem „Regal“ oder anderen Varianten, doch irgendwie werde ich da nicht so recht fündig! Was genau hast du denn da, kannst du es empfehlen?

    Deine gesamte Wohnung ist übrigens total schön, sehr kuschelig und schick. Toll, dass du uns da so einen Einblick gewährst!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.