Happy Holidays | Postcard from Abu Dhabi

Ein sonniges Merry Christmas aus Abu Dhabi. Ich hoffe, ihr liegt alle mit dicken Bäuchen auf der Couch und lasst es euch gut gehen. Da ich weiß, dass nicht alle von euch auf Instagram vertreten sind, wo es regelmäßig Updates gibt, kommt nun auch hier ein kleines Lebenszeichen von mir.

Es ist das erste Mal, dass wir Weihnachten mit der Familie nicht zu Hause unter dem eigenen Baum feiern, sondern in der Ferne. Das Gefühl dabei ist überraschend großartig, vom vorweihnachtlichen Stress wurde ich diesmal gänzlich verschont und da all meine Lieben mit hier sind, ist es mir fast egal, an welchem Ort wir am Ende feiern. Hauptsache man ist zusammen – denn darum geht es im Endeffekt ja auch. Und solche Gegebenheiten wie Sonne, Meer und 25° nehme ich als netten Nebeneffekt doch gern hin. Weihnachtsbäume, Weihnachtsmänner und Weihnachtsmenüs sind dabei fast nur opulenter als in der Heimat. Ohne Flax, im Emirates Palace, dem wohl herrschaftlichsten Hotel am Platze (schrecklich für meinen Geschmack), steht sogar der teuerste Weihnachtsbaum der Welt. Für weihnachtliche Stimmung ist also definitiv gesorgt. 

Auf Style Shiver wird es eine kleine Weihnachtspause geben, sobald ich zurück in Deutschland bin, melde ich mich allerdings mit den gesamten Impressionen zurück – nach Dubai geht es nämlich auch noch.

Bis dahin habt alle eine schöne Zeit offline, wir hören uns ganz bald in neuer Frische!

Und nicht vergessen, heute habt ihr noch die Chance, den wunderbaren Schmuck von Jane Kønig zu gewinnen, mitmachen mitmachen!

IMG_6506

IMG_6086-2

Happy Christmas from Santa & Me.

To be continued…

3 Antworten auf „Happy Holidays | Postcard from Abu Dhabi“

  1. Tolle Bilder, da kommt Fernweh auf!

    Ich würde mich freuen, wenn du mal auf meinem Blog vorbeischaust. Dann können wir uns ja gegenseitig auf Bloglovin folgen. Lass es mich einfach wissen und ich folge direkt zurück!

    Stay fancy!
    xxx Kelly-Louise

    fancysince1992.blogspot.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .